Füllstand Dosieraerosol

Es ist nicht so ganz einfach, herauszubekommen, wie viel noch in dem Inhalationsspray ist.

Die Möglichkeit, zu schütteln und zu fühlen, ob in der Patrone etwas schwappt, ist recht ungenau. Die Schwimmprobe (Patrone in Wasser tauchen, um zu sehen, ob sie untergeht) kann die Wirksamkeit durch Veränderung der abgegebenen Menge oder der Tröpfchengröße erheblich beeinträchtigen.

Hierzu gibt es einen ganz guten Artikel (die Quelle ist ersichtlich, Achtung, das sind 2 Seiten):


Dosieraerosol